18. März 2018, Bodenmais (Bayrischer Wald): 26 Niedersedlitzer beim Skadi Loppet, darunter zwölf Jugendliche und Junioren

„Oh, so viele junge Leute!“ Schon oft sind wir nach dem Geheimnis gefragt worden, mit dem wir unseren Nachwuchs bis ins Jugend- und Erwachsenenalter an den Verein binden. Vielleicht liegt es daran, dass wir unsere Jugendlichen schon zeitig für anspruchsvolle Volkssportläufe begeistern können. Dazu gehört der Skadi Loppet im Bayrischen Wald mit Strecken bis zu 42 Kilometer Länge. In diesem Jahr erreichten 1259 Starter das Ziel.

Am stärksten war mit 299 Läufern die 42-km-Strecke (KT) der Herren besetzt. Acht unserer Männer wagten sich an diesen Skimarathon. Schnellste von ihnen wurden mit Platz 9 Sten Währisch (2:08:54, Platz 1 der H36), Platz 24 Michael Richter (2:17:53, Platz 2 der H52) und Platz 63 Patrick Langer (2:34:48, Platz 20 der H21).  

Die 24-km-Strecke (KT) nahmen neben den Frauen auch unsere Jugendlichen unter die Bretter. Mit ihren Leistungen können sie mit den Erwachsenen durchaus mithalten. Unter den männlichen Teilnehmern mit 226 Startern erreichte Karl Heidrich-Meisner Platz 28 (1:23:14, Sechster der Junioren), und unsere fünfzehnjährigen Jungen landeten mit Vincent Kaul auf Platz 63 (1:30:39), Leon Schäfer Platz 76 (1:34:11) und Marcel Durdel Platz 84 (1:35:11,1). In der Alterklasse mJ16 belegten sie die Plätze 4, 5 und 6. Fast zeitgleich mit Marcel durchlief als 85ster Johann Ziegengeist (1:35:11,7, 11. der mJ17) die Ziellinie, und unsere Jüngster auf der 24-km-Runde, Matti Dörner (1:46:13), erreichte mit Platz 122 immerhin den 2. Rang bei der männl. Jugend 15.

Unsere Schnellste bei den 75 Starterinnen über 24 km (KT) war mit Platz 14 Ruth Heidrich-Meisner (1:38:11, 2. der D21). Bereits auf Platz 16 erreichte Charlotte Linné (1:41:57, Platz 4 der Juniorinnen) das Ziel. Ihr folgten vier Medaillengewinnerinnen. So kam Lisa Dietze auf Platz 32 (1:55:07, 2. der wJ15), Bettina Schulze auf Platz 33 (1:57:12, 2. der D41), Marleen Neises auf Platz 46 (2:03:11, 2. der wJ16) und Anke Durdel auf Platz 54 (2:26:10, 3. der D41).

Zum  Foto: Anke Durdel ist es gelungen, unsere jugendlichen Starter zu einem Fototermin zu versammeln. Vorn rechts ist der Übungsleiter unserer Jugendgruppe, Patrick Langer, zu sehen.