10. November 2019, Hofewiese Dresden: Teilnehmerrekord beim 62. Herbstwaldlauf / Hofewiese-Trail

22 Jahre lang, von 1994 bis 2015, hat unser Klub den Herbstlauflauf im Kletterwald Dresdner Heide, dem ehemaligen Waldbad Klotzsche, veranstaltet. Nachdem der Lauf zweimal abgesagt werden musste, erfolgte ein Umzug an die Hofewiese. Die notwendige Verlegung hat sich mittlerweile als eine richtige Entscheidung und glückliche Veränderung herausgestellt. Der Teilnehmerrekord von 2011, bei dem 439 Starter das Ziel erreicht haben, konnte in diesem Jahr mit 462 Finishern überboten werden. Ganz bestimmt trug das wunderbare Ambiente des Landgasthofs Hofewiese dazu bei. Das sonnige Herbstwetter tat sein Übriges, denn 89 Läufer entschieden sich kurzentschlossen für eine Nachmeldung.

 

Auch unsere Aktiven, die 58mal in der Ergebnisliste auftauchten, haben zu der großen Teilnehmerzahl beigetragen. Entsprechend groß waren ihre sportlichen Erfolge. Immerhin konnten sie 16 Podestplätze erringen, darunter 9mal Platz 1. Den größten Anteil daran hatte unser Nachwuchs. So fielen bei den Jungen U12 über 2,3 km mit Arvid Löwe, Sebastian Koritz und Julius Kröcher die ersten drei Ränge an den Skiklub Dresden-Niedersedlitz. Die Plätze 1 und 2 belegten bei den Jugendlichen mU18 über 8,4 km Leon Schäfer und Vincent Kaul. Platz 1 und 3 gab es bei den Jungen U8 über 1 km mit Are Berthold und Wilhelm Flieger sowie bei der Jugend mU16 über 4,2 km mit Florian Otto und Johannes Kröcher. Schließlich gab es auch für Cosima Strohschein (wU10, 2,3 km), Sophie Sebastian (wU12, 2,3 km), Cornelia Schenk (wU14, 4,2 km), Insa Uhlig (wU18, 8,4 km) und Ines Uhlig (F45, 12,6 km) eine Goldmedaille sowie für Vincent Kaul (mU18, 8,4 km) Silber und für Hubertus Eichelkraut (mU10, 2,3 km) und Wolfgang Sebald (M75, 4,2 km) Bronze.

  

Zum Foto: 27 Jungen erreichten in der mU12 über 2,3 km das Ziel, auf den Plätzen 1, 2 und 3 landeten Arvid, Sebastian und Julius.