Dezember 2019, Alpencup: Erfolgreicher Saisonstart für Richard Leupold im Langlauf und für Franz Schaser im Biathlon

Für die Wintersportler in Sachsen sind die frühlingshaften Temperaturen keineswegs erfreulich. Unser Nachwuchs musste auf die ersten beiden Wettbewerbe zum Sachsenpokal verzichten, denn es fehlte am Schnee. Derartige Sorgen kennen unsere Mitglieder, die europaweit an den Start gehen, nicht. Sie haben beim Alpencup ihre erste Bewährungsprobe bestanden und sich großartig gegenüber der Konkurrenz aus den Alpenanrainerstaaten behauptet.

 

Richard Leupold ist in diesem Monat bereits in Pokljuka (Slowenien) sowie in Seefeld und St. Ulrich (beide Österreich) gestartet. Dabei wurde er als U23-Läufer bei den Männern gewertet. Bereits am 06.12.2019 beim Alpencup in Pokljuka deutete es sich an, dass ihm ein großer Sprung nach vorn gelungen ist. Hier kam er beim Freistilsprint, der bei ihm weniger beliebt ist, auf Platz 10. Dass dies kein einmaliger Ausrutscher zum Positiven gewesen ist, bewies er eindrucksvoll eine Woche späterer beim Austriacup in Seefeld. Hier gewann er sowohl im Sprint als auch im 10-km-Lauf (beide Male in der klassischen Technik) die Silbermedaille. Zum Alpencup in St. Ulrich wurde er mit den Plätzen 13, 19 und 27 an einem Tag bester und an den anderen Tagen zweit- und drittbester Deutscher. Bei allen Wettkämpfen konnte er wertvolle FIS-Punkte sammeln und sich die Teilnahme am Weltcup in Dresden (11./12.01.2020) und Oberstdorf (26.01.2020) sichern. Nun hofft er, sich auch für die Junioren-/U23-Weltmeisterschaften vom 28.02. bis 08.03.2020 in Oberwiesenthal zu qualifizieren.

 

Auch für Franz Schaser, der eine Startgenehmigung im Langlauf für unseren Klub und im Biathlon für die SV Hermsdorf besitzt, begann die Saison 2019/2020 verheißungsvoll. Am 07.12.2019 reiste er nach Obertilliach (Osttirol), um am Alpencup der Biathleten teilzunehmen. Beim Sprintrennen gingen allein in der AK M18-19 68 Aktive an den Start. Franz schaffte mit Platz 3 einen großartigen Einstieg in die Wettkampfsaison 2019/2020.

 

Zum Foto von Liane Heinrich: Richard in Seefeld beim Einlaufen und Besichtigen der Strecke vor dem Start.